Die Faulbaum - Le Rucher de l'Ours

Die Faulbaum

Fruits et fleurs de la bourdaine

Der Faulbaum ist ein mehrstämmiger, 3 bis 5 Meter hoher, wenig verzweigter Strauch.

Die Rinde der langen Stämme ist glatt und leicht lilafarben. Mit der Zeit wird die Rinde rissig und schwärzlich und verströmt einen starken Geruch. Die tiefere, darunterliegende Rinde ist dagegen grün.

Die im Winter abfallenden Blätter sind oval und glatt. Die Blattadern sind parallel und an der Unterseite hervorstehend. Die kleinen Blüten sind grünlich-weiß, fünfzählig und stehen am Fuße der neuen Zweige. Sie erscheinen nach den Blättern und blühen mehrere Monate.

Der Blütenkelch hat fünf Blütenblätter. Die Staubgefässe sind an der Basis und am Kelch miteinander verbunden.

Der Faulbaum hat den Ruf eine reiche Honigernte zu erbringen.

Probieren Sie die faulbaumhonig


Entdecken Sie den Ursprung unserer anderen Honigsorten :


Compare 0