Schopflavendel - Le Rucher de l'Ours

Schopflavendel

Lavande stoechas

Schopflavendel ist ein wildwachsender Lavendel (lateinisch: Lavendula stoechas).
Er wird hier Schmetterlingslavendel genannt, wegen seiner kleinen Flügel an der Blütenkrone. In manchen Gegenden wird er auch “Büschellavendel” genannt.

Im Gegensatz zum gewöhnlichen Lavendel ist der Schopflavendel noch recht unbekannt. Man findet ihn jedoch reichlich in den spärlichen Maccias des Departements 66 Pyrenées Orientales, er gedeiht auf sauren Böden.

Der kleine Strauch ist buschig verzweigt und erreicht höchstens einen Meter Wuchshöhe. Die zylindrischen Blüten sind ährenartig angeordnet und verbreiten beim Zerreiben  einen starken, sehr charakteristischen aromatischen Duft der etwas an Terpentin erinnert.

Die Blütezeit liegt zwischen Anfang März und Ende Mai.Die Honigernte von Schopflavendel kommt oft gleich nach der von Rosmarinhonig

Schopflavendel-Honig


Entdecken Sie den Ursprung unserer anderen Honigsorten :


Compare 0