Der asiatische Hornisse - Le Rucher de l'Ours

Asiatische Hornisse, Staatsfeind Nummer eins?

Unter den vielen Bedrohungen für diese zerbrechliche kleine Wesen, die Bienen sind, gibt es eine auf die Menschen scheinen zu wenig Kontrolle haben: der asiatische Hornisse.
Unfreiwillig in Frankreich im Jahr 2004 importiert wird, Vespa Velutina nun in der Lage, um Kolonien in der Rekordzeit zu dezimieren. Es greift den Bienenstock auf Larven ernähren und stiehlt den Honig.

Die, die in Frankreich gewöhnt gehören zur Nigrithorax Vielfalt, durch seine gelbe Beine, dunkle Flügel, schwarz Brustkorb, und seine dunklen Leib durch eine gelb-orange Ring mit einem schwarzen Dreieck gekennzeichnet umgeben erkennbar.

Seit ihrer Einführung setzt diese hymenopteran, um Schaden von den Imkern verursachen. Einige von ihnen bis zu fünfzig Prozent ihrer Kolonien verloren. Also die UNAF (Union Nationale de l'Imkerei Française) bat das Ministerium für Landwirtschaft, um die asiatische Hornisse als Gesundheitsgefahr der ersten Kategorie zu klassifizieren. Im Jahr 2012 wurde dieses Hornissen als Gesundheitsgefahr der zweiten Kategorie betrachtet, ist, dass weniger ernst zu sagen, aber heute Imker wollen, um den Alarm vor einer echten Problem, das, zu den Schädlingsbekämpfungsmitteln hinzugefügt, Drohungen Bienen vom Aussterben läuten.

Das Insekt, größer als eine Biene, schlüpft in den Bienenstöcken und fängt die wehrlosen Arbeiter, um ihre Larven mit ihnen zu ernähren. Imker fühlen sich machtlos gegen diese jüngsten Geißel, da sie nicht sehen können, das Ende davon. Obstbauern sind ebenfalls betroffen, wie der asiatische Hornisse frisst auch Obst und verursacht Schäden in Obstgärten.

Von einer globaleren Sicht in Bezug auf die Gefahr, dass die asiatische Hornisse Gift, so scheint es, dass es nicht gefährlicher als der einer der einheimischen Arten. Normalerweise hält die Hornisse seine Entfernung von menschlichen, aber Fälle von Komplikationen von Hornissenstiche wurden aufgezeichnet, weshalb sollten wir vorsichtig bleiben. Die Bienen sind tatsächlich die meisten von diesem Raubtier bedroht. Auf seiner Seite hat der Hornisse sehr wenige Raubtiere: Nur Vögel wie der Neuntöter oder der Wespenbussard können diese aggressive und große Insektenbefall.

In Asien Bienen Abwehrstrategien gegen diese Raubtier entwickelt: Eine dichte Masse der Arbeiter umgibt die Hornisse und vibrierenden Flügeln, erhöht die Temperatur des Bienenstocks, bis ihre Gegner Matrizen der Hyperthermie! Nach 5 minuten erreicht die Temperatur 45 ° C und die Hornisse stirbt, aber nicht die Bienen, die in der Lage zu widerstehen mehr als 50 ° C sind. In Europa beginnen unsere Bienen zu lernen, sich zu verteidigen, aber ihre Strategie nicht wirklich effizient noch seit der Invasion des Räubers ist jüngeren Datums. Und wenn die Bienen zu verwalten, um die Einrichtung eines organisierten Verteidigung, bläst sie die Kolonie, die dann weniger Zeit, um zu liefern widmet und der Bienenkorb ist geschwächt.

Mit Blick auf das Blutbad verschiedene Lösungen in Betracht gezogen worden, wie beispielsweise die systematische Zerstörung der Hornissennester, die sich nicht auf Ökologie beitragen. Verwenden von Hühnern, die Hornissen und nicht die Bienen essen kann auch eine Lösung sein. In jüngerer Zeit haben die Forscher festgestellt, dass eine Vielzahl von Wespe konnte die Netze der asiatische Hornisse zu zerstören. Imker erwägen Alternativen, um endlich zu verwalten, um das Massaker zu stoppen.

Die Bienen sind sehr fragile Wesen von allen Seiten bedroht und es von größter Bedeutung ist sich bewusst, dass sein, wie unsere Zukunft hängt von ihnen ab ...


Auch Sie können in den Schutz der Bienen zu beteiligen, indem sie sich selbst eine asiatische Hornisse-Falle!


Um dies zu tun, lediglich geschnitten eine leere Plastikflasche im oberen Drittel.

Um sicherzustellen, dass nicht zu stoppen Nicht-Ziel-Insekten, können Sie kleine Löcher in den oberen Teil der Flasche mit einem Stück erhitzten Draht zu machen. Setzen Sie die Falle in der Höhe von 1,50 m bis 2 m ca.

Es ist besser, die Falle zwischen Februar und der ersten Wärme Mai, weil über diesen Zeitraum hinaus dürfen Sie trap mehr einheimische Arten setzen. Während, wenn es Ihnen gelingt, eine Hornisse-Falle ist es eine ganze Bienenvolk, das Sie sparen können!


Beobachten Sie, wie dieser gefährliche Raub terrorisieren Bienen


Compare 0